tun24h.de - Schwarze Liste

" Lorem ipsum dolor sit amet. "
Schwarze Liste im Internet
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

tun24h.de

Dubiose Seiten

tun24h.de - Aus Michael wurde nun Olga

(weitere dubiose Seiten von Seibel: key-ok.de)

Vorkommen: Bundesweit
Urheber: Michael Seibel
 tun24.de Schwarze Liste
Gibt  vor, Ortsansässig zu sein. Erst im schwer zu findenden Impressum wird  mitgeteilt dass es sich um einen Vermittlerdienst handelt. Es wird  betont dass man weder mit Preisen noch mit Kunden etwas zu tun hat  (haben will # die Redaktion), also überhaupt nichts mit dem "Auftrag" zu  tun hat. Die "Bewertungen" aud der Seite sind nicht überprüfbar und  mutmaßlich hingemurkst. Macht in Suchmaschinen auch bezahlte Werbung  z.B. unter  tun24h.de/Schl%C3%BCsseldienst+Frankfurt?gclid=CjwKEAiAws20BRCs-P-ssLbSlg4SJABbVcDptAgKONnXo2FBxZjBiUNXiA7rWd_f_m2SLsqQQI73ixoC-3Dw_wcB  (Stand 11.01.2016)

Geschäftsführer der Firma ! 0 - 0 ! A.ABEX Dienstleistungen GmbH, Agathenstr.28, 81827 München (anm. d. Redaktion: angeblicher Firmensitz) ist der ehrwürdige, alt bekannte Michael Seibel, der schon seit geraumer Zeit in den Pressemedien wegen ganz besonders seriöser Geschäftspraktiken hin und her gereicht wird.

Seidel muss sich zwischenzeitlich überlegt haben ob es nicht besser sei, einen anderen als Geschäftsführer für das Rechtliche "die Rübe hinhalten zu lassen". Nun dankte er im May 2017 als Geschäftsführer ab, statt dessen ist nun eine Olga Krasnohodrov Geshäftsführerin, die im Falle eines Falles eben einwandert. (LoL) Und damit auch alles passt hat man das Erscheinungsbild von tun24h.de geändert, welches nun so aussieht:
Schlüsselnotdienst Schwarze ListeOb die Geschäftsführerin nun neu ist, ob sie Kloppdrova oder Krasnohodrov oder sonstwie heissen mag, seriös ist das Geschäftsgebaren dadurch mutmaßlich natürlich nicht geworden, wirbt man doch im Internet unter Frankfurt am Main und in vielen, vielen anderen Städten und Städtchen  Deutschlands mit ganz besonders günstigen Preisen für eine Türöffnung, nämlich ab ganze 12 EURO.


Es gibt sicherlich Mitbewerber und Richter, die diese Suchmaschinenwerbung als irreführend ansehen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü