Schlüsseldienst Wiesbaden - Schwarze Liste

" Lorem ipsum dolor sit amet. "
Schwarze Liste im Internet
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schlüsseldienst Wiesbaden

Schlüsseldienste > Hessen

Schlüsseldienst Wiesbaden und Umgebung - Schwarze Liste

 

Kurzer Sachverhaltsüberlick
Schlüsseldienst Wiesbaden, allein in elektronischen Verzeichnissen im Internet (Stand Juli 2017) für Wiesbaden tummelten sich rund 1.380 angeblich ortsansässige Dienstleister. Die Chance der Verbraucher im Internet, in Telefon- oder Branchenbücher oder bei Telefonauskunfteien an ein seriöses Schlüsseldienst Wiesbaden Unternehmen zu gelangen geht nahe gegen Null wenn man bedenkt, das unter diesen 1.380 Schlüsseldiensten nur eine Handvoll "echte" Schlüsseldienste aus Wiesbaden und Umgebung sind. Der Verbraucher täte im eigenen Interesse gut daran, sich seinen Schlüsseldienst ausschließlich aus der Weißen Liste der Schlüsseldienste im Internet auszusuchen um dem sonst fast sicheren finanziellen Wucherdesaster zu entgehen.

Dubiose, regionale Schlüsseldienst-Webseiten im Raum Wiesbaden


schlüsseldienst-wiesbaden.org
alias Schlüsseldienst Wiesbaden Bickel
Firma Suggeriert Ortsansässigkeit? Gibt sich als ein Wiesbadener Schlüsseldienst aus. Benutzt die Ortsnetzrufnummer 0611 36187019.  Als  Schlüsseldienst soll ein Yücel Nikbay aus dem Gustaf-Stresemann-Ring 1 oder ein Norbert Bickel aus der Eichendorffstraße 1 tätig sein - angeblich. Nun, Yücel Nikbay - so unsere Feststellung - ist auch als Darmstädter Schlüsseldienst tätig, dort haust Nickbay unter`m Teppich der Degussa Bank (lach) oder in Frankfurt am Main oder...oder....
Tatsächlich steckt hinter dem ganzen niemand anderer als die Weserblu GmbH in Bremen, vorher Conblu-it GmbH genannt oder einfach Sebastian Hirt und Ali Altun - bundesweit als regionale Schlüsseldienste getarnt.
Schlüsselnotdienst Wiesbaden Hier wurde noch schnell das Wiesbadener Stadtwappen hingemurkst um die Ortsansässigkeit noch besser in den Vordergrund zu stellen. Der unbedarfte und ahnungslose Verbraucher - insbesondere wenn dieser in einer Ausnahmesituation steckt - geht freilich davon aus dass es sich hier um ein Wiesbadener Unternehmen handelt, womöglich noch um ein städtisches, also amtlichen Unternehmen. Kommen tut dann womöglich ein nach Alkohol stinkender, unrasiert und ungepflegter, langhaariger Muskelprotz der die ausgeschlossene Oma erschrickt? Jedenfalls kommt kein Wiesbadener Schlüsseldienst  sondern vielleicht und mit Glück ein Ali oder Gürk, ein Hinz oder Kunz,
der alles, nur nicht bestellt wurde.

UPDATE: 06.08.2017

Schlüsseldienst Wiesbaden zerrt Kundin aus Wohnung, schlägt Tür wieder zu

Wars der Nikbay? Der Bickel? Oder doch der Altun oder der Hirt? Wer auch immer, das Wiesbadener Tagblatt hat am 4.8.2017 berichtet das Monteure vom Schlüsseldienst Wiesbaden , der in Wahrheit von Essen, Bremen oder sonstwo her kommt, eine Kundin mit Gewaltanwendung aus ihrer Wohnung geschmissen hat und die Tür wieder zuzog. Zum Bericht
Die Aktivitäten deuten mittlerweile auch darauf hin das sich bei der offenbar bundesweit tätigen Gruppe der Verdacht des bandenmäßigen Betruges erhärtet. Wie dieser neue Fall zeigt schrecken die Täter auch nicht vor Gewaltanwendung zurück. Der Knast lässt Grüßen.


schluesseldienst-wiesbaden.com

Vorsicht vor dieser Internet-Seite! Ob sich der Laden nun Schlüsseldienst Wiesbaden oder Stefan Sabel Sicherheitstechnik nennt, ob nun im Breckenheimer Weg 18 oder in der Schinkelstraße 19 oder eins der diversen anderen Adressen die Sabel mal verwohnt hat, das meiste, was man auf dieser Seite liest ist erstunken und erlogen.
Verlogener Schlüsseldienst WiesbadenDabei würde die Hausverwaltung Herrn Sabel z.B. gerne in der Schinkelstraße 19 empfangen damit er endlich mal diverse Dinge begleichen kann. Offiziell, so Ordnungshüter, ist Sabel nach England umgezogen oder geflüchtet. Offenbar versucht er so sich vor seinen Gläubigern zu drücken. Doch der der angebliche England-Flüchtling Sabel nimmt wie durch ein Wunder über seine Mobilrufnummer Schlüsseldienst-Aufträge entgegen und führt diese selbst aus - in Wiesbaden - und nicht etwa in London. Nun fragt man sich wie eine Firma, die keine Adresse hat und auch sonst nicht existiert eigentlich für etwaigen, von ihr produzierten Murks haftet? Wie versteuert Sabel seine Einnahmen und wie führt er Mehrwertsteuer ab?

Erlogene Steuernummer

Doch da gibt es auf der Internetseite vom Schlüsseldienst Wiesbaden eine Steuernummer. Recherchen der Redaktion ergaben jedoch das diese Steuernummer ebenso wenig existiert wie die benutzten Firmenadressen. Mehr noch: Sabel nutzt für seine Werbung auch rechtswidrig Firmenkennzeichen und registrierte Warenzeichen.
Sabel macht auch einen auf Investmentberater, verspricht 4 % täglich auf seiner Internetseite www.vierprozentprotag.de. Sicherlich ist das alles genau so seriös wie sein Schlüsseldiest Wiesbaden.
Logisch das man dem ehrenwerten Herrn Sabel sein Geld anvertraut, oder etwa nicht?

Hinweis: Bitte beachten Sie unbedingt oben unsere Rubrik "Dubiose Seiten". Die dortigen Anbieter können auch in Ihrer Region tätig sein. Gleiches gilt für die in der Rubrik "Bundesweit" aufgeführten Unternehmen. Wir bitten dringend um Beachtung.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü