Fürst GmbH Eschborn, Update vom 28.08.2020 - Schwarze Liste

" Lorem ipsum dolor sit amet. "
Schwarze Liste im Internet
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fürst GmbH Eschborn, Update vom 28.08.2020

Rohrreinigung > Fürst GmbH Eschborn

Kanal- und Rohrreinigung Fürst GmbH, Eschborn: Keine Spur von der Justiz, dafür mutmaßlich zahllose weitere Verbraucherbeschwerden
Seit Ende 2016 gibt es von der Justiz eigentlich nur regelrechtes Lippengeschwafel, anders kann man das nicht mehr nennen. Zudem haben diese Leute offen und ehrlich gesagt jede Glaubwürdigkeit verloren. Kurz und gut: Auch nach rund vier Jahren gibt es im so genannten "Gießener Kanalreinigerprozess" kein Anzeichen dafür dass sich irgendetwas bewegt.
Und was sollte sich nach dieser Zeit auch noch großartig bewegen, fällt doch die "Strafe" allenfalls höchst gering aus, nach so langer Zeit. Selbst das damals gegen einige Personen verhängte "Berufsverbot" gehört  mutmaßlich demnächst der Vergangenheit an. Dabei wird man hier den Verdacht nicht mehr los als dass es immer wahrscheinlicher wird dass der "Gießener Kanalreiniger-Prozess" als ein nie stattgefundener Geisterprozess in die Ruhmeshallen Deutscher Justiz Einzug hält.

Zahllose nicht enden wollende Verbraucherbeschwerden


Unterdessen nehmen die Verbraucherbeschwerden im Internet über die Fürst GmbH nicht ab, nun hat sich auch wieder einmal die "Bild" zu Wort gemeldet:
Kein Ende in Sicht und damit wahrscheinlich ein voller Erfolg der Bande. Es gibt so gesehen für diese Leute auch kein Grund aufzuhören. Die "Dummen" sind die Verbraucher und zahllose redliche Kanal- und Rohrreiniger die für "normale Preise" arbeiten. Noch!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü